Dies und Das

Beratungstermine des Abwasserwerkes zur Flächenüberprüfung für die Niederschlagswassergebühr

Bad Honnef. Das Abwasserwerk der Stadt Bad Honnef überprüft im gesamten Stadtgebiet die vorhandenen Flächendaten in Bezug auf Niederschlagswassergebühr. Dazu wird ein Selbstauskunftsverfahren durchgeführt. Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer werden angeschrieben und erhalten einen Erhebungsbogen, auf dem die Ergebnisse einer Luftbildauswertung sowohl graphisch als auch tabellarisch dargestellt sind. Die Eigentümerinnen und Eigentümer werden gebeten, Korrekturen und Ergänzungen vorzunehmen, falls die ermittelten Flächen von den tatsächlichen Gegebenheiten abweichen sollten (beispielsweise bauliche Veränderungen nach dem Zeitpunkt der Luftbildaufnahme). Die Erfassungsbögen sind innerhalb von vier Wochen an die Stadt zurück zu schicken.

Wenn Bürgerinnen und Bürger Fragen dazu haben, werden diese in den eigens eingerichteten Informations- und Beratungsstellen sowohl in Bad Honnef-Aegidienberg als auch in Bad Honnef-Tallage beantwortet:

  • für Bad Honnef-Aegidienberg vom 26.10. bis 30.10.2020 im Aegidiusplatz 10 (Seniorentreff),
  • für Bad Honnef-Tallage vom 02.11. bis 20.11.2020 im Rathausplatz 10 a (neben dem Bürgerbüro).

Des Weiteren gibt es zur Beantwortung von Rückfragen vom 26.10 bis 20.11.2020 in der Zeit von 8:00 bis 17:00 Uhr eine Telefon-Hotline mit der Nummer 02224/184-620. Anfragen per E-Mail bitte an: info@bad-honnef.de .

Wesentliche Grundlage für die Erhebung der Niederschlagswassergebühr sind die an das Kanalnetz angeschlossenen versiegelten beziehungsweise befestigten Flächen pro Grundstück sowie die öffentlichen Straßen, Wege und Plätze. Im Jahre 1988 wurde in Bad Honnef die getrennte Abwassergebühr eingeführt. Für die Fortschreibung der Niederschlagswassergebühr wurden seinerzeit die versiegelten Flächen über eine Selbstauskunft der Grundstückseigentümerinnen oder des Grundstückseigentümers erfasst. In der jetzt anstehenden Maßnahme werden die aktuellen Verhältnisse überprüft. Rechtliche Grundlage sind das Kommunalabgabengesetz (KAG) NRW sowie die derzeit gültige Entgeltsatzung der Stadt Bad Honnef.

Die aktuelle Ermittlung der bebauten und befestigten Flächen im Stadtgebiet erfolgte auf Basis der Auswertung von digitalen Luftbildern, die vom Land NRW zur Verfügung gestellt werden. Für die Festsetzung der Niederschlagswassergebühr werden alle bebauten und befestigten Grundstücksflächen herangezogen, sofern diese Oberflächenwasser direkt oder indirekt (beispielsweise über die Straßenentwässerung) in das öffentliche Kanalnetz einleiten. Alle bebauten und befestigten Flächen, deren anfallendes Niederschlagswasser versickert oder in ein Gewässer eingeleitet wird, werden für die Festsetzung der Gebühren nicht berücksichtigt.

 

TV Eiche formt den Body

Bodyforming unterstützt den Bewegungsapparat und baut Ihre körpernahe Muskulatur bis in die Tiefe auf. Nach einer kurzen Aufwärmphase wird Körperhaltung und Bewegung in einem abwechslungsreichen Programm gezielt gefördert. Mit Hilfe von Kleingeräten und Einsatz des eigenen Körpergewichts werden Problemzonen gezielt angegangen, einige Dehnübungen beenden und runden die Stunde ab.

Der Kurs findet statt donnerstags um 17:30 Uhr im Bewegungsraum des Eichehauses, Berck-sur-Mer-Straße 14 in Bad Honnef. Die Kursgebühren für sieben einstündige Einheiten belaufen sich für TVE Mitglieder auf 21,– Euro, Gäste 42,– Euro und Mitglieder des Vitals sind von der Kurgebühr befreit. Der Kurs ist schon angelaufen, der Einstieg ist jederzeit möglich, die Kursgebühren werden anteilmäßig berechnet.

Interesse? Dann gerne in der Geschäftsstelle des TV Eiche anrufen 02224-969820 oder sich per Mail sportbetrieb@tv-eiche.de für den Kurs anmelden.

 

Sport draußen – beim TV Eiche das ganze Jahr

Im Sommer Sport draußen getrieben und die Fitness auch gerne im Herbst und Winter erhalten? Sport in der Halle ist keine Option, auch nicht bei Dunkelheit? Der TV Eiche hat hierfür das genau richtige Angebot.

Ab 20. Oktober 2020 bietet der TV Eiche jeweils dienstags von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr im Stadion Menzenberg ein allgemeines Fitnesstraining an. Dank der Lichtanlage ist dort auch ein Training in der dunklen Jahreszeit möglich. Das Training sieht viel Bewegung vor, damit kalten Füße keine Chance bekommst. Auch Mobilität und Gymnastikelemente kommen nicht zu kurz. Interesse? Dann gleich in der Geschäftsstelle anrufen 02224-969820 oder sich per Mail sportbetrieb@tv-eiche.de für den Kurs anmelden. Die Kosten belaufen sich bei 12 einstündigen Einheiten für TVE Mitglieder auf 60,– Euro, Abteilungsmitglieder Aktiv und Gesund zahlen 36,– Euro, für Nichtmitglieder entsteht eine Kursgebühr von 84,– Euro.

Trainiert wird bei (nahezu) jedem Wetter, an entsprechende Trainingsbekleidung sollte gedacht werden.

 

Das AWO-Ausflugsprogramm schließt bis auf Weiteres

Coronabedingt stoppt die AWO ihr erst kürzlich wiedereröffnetes Ausflugsprogramm.

Gerade haben wir die ersten Touren nach dem Stopp im März wieder aufgenommen, da machen uns die stark anwachsenden Corona-Zahlen soviel Sorgen, dass wir per heute die Fahrten erst mal „auf Eis“ legen. Sowohl unsere Fahrer wie auch unsere Gäste gehören zu den besonders gefährdeten Personen, und leichtsinnig die Gesundheit aufs Spiel setzen, das verbietet uns unser sozialer Anspruch.

Wir hoffen, dass sich die Situation auf Dauer wieder entspannt und informieren Sie gerne, sobald ein Neustart geplant wird. Dann werden als erstes die jetzt abgesagten Touren durchgeführt, diese sollen vorrangig den aktuell angemeldeten Gästen angeboten werden.

 

Babysitter-Führerschein für Seniorinnen und Senioren

Dieses besondere Angebot der VHS Siebengebirge, in Kooperation mit der Familienbildung des Deutschen Roten Kreuzes und der Gleichstellung Königswinter richtet sich an all die Seniorinnen und Senioren, die Familien mit kleinen Kindern unterstützen und entlasten möchten.

Nach dem Ausstieg aus dem Berufsleben oder bereits in einer Seniorenunterkunft lebend, kann eine neue Herausforderung gerade die richtige Abwechslung bringen. Egal ob Erfahrungen mit eigenen Enkeln oder Kindern vorliegen, der Umgang mit den fremden Kleinen bedarf der Vorbereitung. Themen, wie die Sicherheit in der Betreuung, das Verhalten in Notfallsituationen und Anregungen zur Bewältigung von Schwierigkeiten werden besprochen. Aber auch die Pflege und die Freude am Umgang mit kleinen Kindern kommen zur Sprache. Es wird umfangreiches Kursmaterial gestellt und bei regelmäßiger Teilnahme eine Urkunde verliehen.

Die dreiteilige Veranstaltung findet am 20., 21.und 22. Oktober 2020 im Familienzentrum Villa Kunterbunt in Bad Honnef, jeweils in der Zeit von 14 Uhr bis 17 Uhr statt. Die Gebühr beträgt 20 Euro. Auskunft erteilt die Geschäftsstelle der VHS Siebengebirge unter 02244/889-207. Anmeldungen sind per E-Mail an kontakt@vhs-siebengebirge.de oder unter www.vhs-siebengebirge.de möglich.

 

Deutsches Sportabzeichen – Saisonende

Die Sportabzeichen-Saison 2020 geht zu Ende. Die letzten Trainings- und Abnahmetermine sind am
Mittwoch, dem 14.10., 21.10. und 28.10.2020, jeweils ab 16:00 Uhr im Stadion Menzenberg. 

Danach können Nachzügler nur noch individuelle Termine vereinbaren mit Rolf Griebel, Tel.: 02224/75909.

 

Sport unter Männern beim TV Eiche

Sportlicher Ausgleich nach einem anstrengenden Arbeitstag? Joggen oder Fitnessstudio – nein danke. Ausdauerförderung – ja bitte. Der TV Eiche bietet Männern ein Ausdauer- und Mobilisationstraining, durch das die körperliche Fitness ohne Erfolgsdruck gesteigert wird. Der sportliche Spaß steht im Vordergrund.

Start ist am Donnerstag, 15. Oktober 2020 um 19 Uhr in der Eichehalle im Eichehaus, Berck-sur-Mer-Straße 14 in Bad Honnef. Die Kosten belaufen sich bei 10 Einheiten für TVE Mitglieder auf 50,– Euro, Abteilungsmitglieder Aktiv und Gesund zahlen 30,– Euro, für Nichtmitglieder entsteht eine Kursgebühr von 70,– Euro.

Selbstverständlich sind die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen und -regeln.

 

TV Eiche Angebot für Frauen 50 +

In Bewegung kommen, kraftvoller werden, und das in angenehmer Atmosphäre. All das bietet der TV Eiche bei einem Kräftigungsprogramm für Frauen ab 50 Jahre.

In diesem gesundheitsorientierten Kurs zur allgemeinen Kräftigung wird mit moderaten Bewegungen die allgemeine Fitness erhöht und das körperliche Wohlbefinden gefördert. Der Kurs findet statt donnerstags um 18 Uhr in der Eichehalle im Eichehaus, Berck-sur-Mer-Straße 14 in Bad Honnef.

Die Kursgebühren für 16 einstündige Einheiten belaufen sich für Abteilungsmitglieder Aktiv und Gesund auf 48,–Euro, TVE Mitglieder zahlen 80,– Euro, Gäste zahlen 112,– Euro. Der Kurs ist schon angelaufen, der Einstieg ist jederzeit möglich, die Kursgebühren werden anteilmäßig berechnet.

Selbstverständlich wird bei dem Kurs auf die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen und -regeln geachtet.

Was der TV Eiche sonst noch bietet findet man unter www.tv-eiche.de

 

 

Wir lassen die größtmögliche Sorgfalt bei der Erstellung und Aktualisierung von Beiträgen walten, können für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Einträge jedoch keine Gewähr übernehmen.